Skip to content
DINAcon Awards Nominee

AVMultimedia

Project Start: 15. Februar 2018

Project Category: #2 Best Newcomer

AVMultimedia ist eine RAM-basierte Linux-Distribution mit dem Ziel, einen einfachen -- familien- und berufstauglichen -- multimedialen Arbeitsplatz ab einem USB-Stick zur Verfügung zu stellen. Einfach starten und loslegen...

Project Business Case

Ein familientauglicher Linux-Desktop ist leider auch 2019 längst keine Realität. AVMultimedia bietet hier allen interessierten Kreisen (Eltern, Schulen, Kids, Berufstätige) einen USB-Stick an, mit dem sofort losgelegt werden kann. Wer sich nicht getraut, AVMultimedia direkt ab Festplatte hochzufahren, kann ganz einfach auch nur einen USB-Stick einschieben. Sämtliche Apps sthen unmittelbar zum Arbeiten bereit, die interne Festplatte kann zum Speichern der Daten verwendet werden (muss aber nicht). Aktuell können WLAN, Drucker und Desktop verwaltet werden. AVMultimedia wird laufend weiterentwickelt, es lohnt sich daher, jeweils die aktuellen ISO zu verwenden.

Project Importance

Das Potential eines familientauglichen Arbeitsplatzes à la AVMultimedia ist riesig. Seien es Kinder ab Primarschulalter, seien es Familen, seien es Berufsleute, seiens es Lehrer/innen, seien es Senior/innen, alle werden mit AVMultimedia klarkommen. Das System fährt bei jedem Start gleich hoch, es ist daher faktisch unzerstörbar. AVMultimedia sammelt überdies keine privaten Daten; alleine dies ist ein Grund, AVMultimedia einzusetzen. Aber, AVMultimedia fehlt der Markt. Familien sind schon beim Erwerb eines Computers überfordert, Linux findet da kaum seinen Platz, Schulen fehlt oft das Know-How, Beratungsunternehmen (auch im Linux-Umfeld) installieren lieber Lösungen mit reichlich Support. Dabei benötigt AVMultimedia nur sehr wenige Ressourcen und läuft selbst auf 2in1-Computern (Tablets, auch ohne Tastatur). Für eine Familie wie die unsrige lautet die Bilanz wie folgt: 1 x Business-Gerät (Power-Maschine), 1 x Alt-Computer (5-jährig), 2 x 2in1-Tablets für je ca. 300 Franken. Ersparnis gegenüber vier Neu-Geräten: Guter vierstelliger Betrag. Die andere Seite ist aber die, dass AVMultimedia mittlerweile derart viele Bereiche ab "Werk" anbietet, dass keine Power-Desktop aus dem Stand mithalten kann. Medien-Center, Filme und Musik bearbeiten (Kodi, Flowblade, Rosegarden, Muscescore), Office und Grafikprogramme (bis hin zu Animationen), GPS-Routenplaner (inkl. Offline-Karten Zentral-Europa) und vieles mehr... Und noch etwas, wenn es so etwas wie AVMultimedia gegeben hätte, wäre es nicht entstanden...

Project Impact

Das Projekt wird nicht eingestellt. Erstens wird es dadurch finanziert, dass die kommerzielle ArchivistaBox darauf aufbaut (die Entwicklung wird quersubventioniert), zweitens aber gäbe ich diesen Desktop um keinen Preis mehr her.

Project Facts

License: OSI/FSD-approved free software license

Maturity: There is a vivid community of users and contributors

Number of Commits: 2000

© DINAcon
Konferenz für digitale Nachhaltigkeit
Welle7 Workspace in Bern, Switzerland

DINAcon_Logo_web_white_long