Skip to content
DINAcon Awards Nominee

ICT Scouts/Campus Skalierung

Project Start: 16. Dezember 2015

Project Category: #5 Open Education Award


ICT Scouts/Campus

http://www.ict-scouts.ch

ICT Scouts/Campus ist eine pro-aktive, SYSTEMATISCHE Informatik Talentsuche an den Volksschulen (ICT Scouts), gefolgt von einer KONTINUIERLICHEN Förderung (ICT Campus) mit anschliessender VERNETZUNG dieser Talente mit deren späteren Ausbildungsbetrieben und -institutionen. Das Konzept lehnt sich an das Modell der Nachwuchsförderung im Sport, wo Talente bereits in jungen Jahren gezielt gesichtet und danach gefördert werden. Der ICT Campus erreicht die Talente auf der emotionalen Ebene. Er verzichtet bewusst auf Strukturen, Kurse oder Bewertungen. Spass und Enthusiasmus stehen im Vordergrund. Man muss ihn sich als eine Werkstatt vorstellen, wo die Kids selber bestimmen, was sie als nächstes entdecken, in welche Richtung sie ihr Talent vertiefen wollen, wie und wie schnell. ICT Scouts/Campus ist per-se kein Bildungsprogramm, bereitet die Jugendlichen jedoch auf eine spätere Ausbildung vor.

Project Business Case

Gemäss einer an der Swiss Skills 2018 verkündeten Studie von ICT Berufsbildung Schweiz werden der Schweiz bis 2026 40’000 ICT Fachkräfte fehlen. In der letzten Studie 2016 wurde noch ein Mangel von 25’000 prophezeit. Es fällt also auf, dass das Problem trotz enormer Bemühungen der Branche nicht kleiner, sondern grösser wird.

Trotz zahlreichen, gezielten “Charme-Offensiven” finden nach wie vor nur ca. 8% Frauen den Weg in eine Informatik Ausbildung. Wir sehen diese Frauen-Quote als Indikator für den Zustand des Fachkräfte-Potentials. Es ist somit weit davon entfernt, ausgeschöpft zu sein.

Das Problem besteht darin, dass die Wirtschaft die Rekrutierung von MINT-Fachkräften dem Zufall überlässt (Kampagnen und Aktionen) und dass es keine kontinuierliche Förderung gibt.

Mit der systematischen Talentsuche und der kontinuierlichen Betreuung kann ICT Scouts/Campus die Zufälligkeit aus der MINT Rekrutierung weitgehend eliminieren. Durch die intensive betreute Arbeit der Talente treten diese Ihre Ausbildung mit hohem Einstiegsniveau und erwiesener Motivation an. Dies steigert die Attraktivität der dualen Berufsbildung wodurch das Angebot gesteigert werden kann.

Bereits gibt es erste Firmen, welche aufgrund der Mitgliedervorteile im ICT Scouts/Campus Förderverein ihr Lehrstellenangebot ausgebaut haben!

Project Importance

  • Das in der Schweiz verfügbare ICT Talentpotential wird vollumfänglich ausgeschöpft
  • Die Zu- und Anfälligkeit und Aufwand von Bewerbungsverfahren wird reduziert
  • Das Niveau der Ausbildung wird angehoben
  • Die Attraktivität der dualen Informatik Ausbildung wird gesteigert
  • Der Fachkräftebedarf der Schweiz wird mit heimischen Talenten gedeckt, u.a. durch...
  • 50% Frauen in der Informatik Ausbildung

ICT Scouts/Campus sieht seine Rolle darin, das dringend notwendige Fachkräftepotential OHNE WEITEREN ZEITVERLUST zu maximieren und die Fachkräfte-Pipeline von unten zu füllen. Daher ist es von höchster Dringlichkeit, die in der Branche weitverbreitete Zufälligkeit der Talentsuche gegen die proaktive, systematische Suche von ICT Scouts/Campus zu ersetzen.

Ob ICT Scouts/Campus das Nachwuchsproblem damit lösen kann, wissen auch wir nicht. Aber wir wissen, wo und wie wir den Nachwuchs finden -- flächendeckend und kosteneffizient.

Project Impact

Failure is not an option!

Project Facts

License: Other

License Description: NA

Maturity: The project is live and we have some users

Number of Contributors: 20

Number of Commits: 100

© DINAcon
Konferenz für digitale Nachhaltigkeit
Welle7 Workspace in Bern, Switzerland

DINAcon_Logo_web_white_long