An den DINAcon Awards 2020 werden zum vierten mal Projekte in sechs Kategorien ausgezeichnet:

Mit dem »Open Data« Award werden Projekte ausgezeichnet, die bereits über die Community hinaus auf Wirtschaft, Politik oder Gesellschaft ausstrahlen und sich durch offene Handhabung von Daten oder Technologie abheben.

Der DINAcon „Business-Award“ sollen Unternehmen und Organisationen ausgezeichnet werden, welche in ihrem Geschäftsmodell offene Standarts integrieren oder durch Umsetzung der digitalen Transformation in einer Weise Nutzen für die Gesellschaft generieren.

Verwaltungen, die Open Source-Software erfolgreich einsetzen, offene Daten bereitstellen oder offene Standards etablieren, können sich für die Kategorie „Open Gouvernment Award“ bewerben. Mit diesem Preis wird der besonders vorbildlichen Umgang mit Open-Themen honoriert.

In der Kategorie »Best Newcomer« werden Open Source-Projekte geehrt, die nicht älter als drei Jahre sind und spannende neue Ansätze bieten.

Mit dem „Community-Award“ werden Projekte aus der Open-Community belohnt, die mutig vorangehen und in nicht-Gewinnorientierter Organisation offene Software Lösungen bereitstellen oder mit ihrem Einsatz zu Innovation und digitaler Nachhaltigkeit beitragen.

Der „Open Education“-Preis wird an ein Projekt gehen, welches mit seinen Lösungen oder Dienstleistungen dazu beiträgt, ein offenes Bildungsangebot für die Allgemeinheit zu schaffen oder Wissen breit zugänglich macht.

Die DINAcon bietet der gesamten Open-Branche eine Plattform, um Unternehmen, Behörden und anderen Organisationen zu präsentieren und diese von den Vorteilen der Open-Idee zu überzeugen. Die Bewerbung für die DINAcon Awards erfolgt über folgendes Formular. Eingabeschluss ist Montag, 15. Juli 2020. Die Gewinnerinnen und Gewinner der DINAcon Awards 2020 werden auf der gleichnamigen Konferenz am Freitag, 23. Oktober 2020, in der Welle7 in Bern bekannt gegeben. Die Preisträger des DINAcon Business Awards sind automatisch für die „Digital Economy Awards“ von swissICT nominiert.

Mehr zu den Themen der DINAcon Konferenz und dem Begriff der „Digitalen Nachhaltigkeit“ erfahren sie hier.